Anthony Noll's Blog Nummer Elf

Anthony Noll's Blog Nummer Elf

Über den Blog

Hier geht es um alles,
was die Abenteuer des kleinen Zauberers betrifft.
Im Hier und natürlich vor allem: im Drüben!
Eine Seite für seine Freunde und die, die es vielleicht irgendwann werden.

www.Anthony-Noll.de
Anthony's Facebook Seite

Seite des Autors: http://www.francislinz.com/


Zwischenbericht 7 (Anthony Noll und der falsche Erlöser, Buch 2)

2015Posted by Francis Linz Sun, July 26, 2015 09:57:48

13 + 2 Kapitel. 65.000 + 14.000 Wörter. Womit die obligatorische 80.000 Wörter Grenze fast geknackt ist. Was, so dumm es klingt, mir ein beruhigendes Gefühl gibt. Obwohl eine Ende noch immer nicht in Sicht ist. Aber ich könnte mit soviel an Arbeit im Rücken auch einmal Pause machen und mir in Ruhe den Gipfel des Berges betrachten.

Was ich wohl nicht mache oder wenn doch, wenn ich nicht damit rechne. Denn manchmal macht die Batterie einfach schlapp. So ist das eben. Und weil ich das weiß, versuche ich vorher so viel wie möglich zu erledigen.

Viel gibt es sonst nicht zu berichten, außer, dass dieser Band noch ein Stück erwachsener geworden ist. Nicht um es den Protagonisten gleichzutun, sondern weil es die Geschichte fordert. Und somit ist er eindeutig nicht mehr für Kinder geeignet.

Ehrlich gesagt, ist er manch Stellen so arg gruselig, dass es mich oft schüttelt. Aber was soll ich tun, so ist nun einmal Anthonys Geschichte, und nur weil ich so zart besaitet bin, darf ich ja nichts verschweigen. Oder? Noch dazu, da es ja elementar für das Verständnis des Großen und Ganzen ist.

So, jetzt aber ist für heute Schluss. Ich setzt mich auf das Fahrrad und fahre der Sonne entgegen. Denn das lädt die Batterie. Oft für viele Tage. Anthonys Gebrabbel und den Fahrtwind in den Ohren, was gibt es Schöneres? Grüße auch von ihm.