Anthony Noll's Blog Nummer Elf

Anthony Noll's Blog Nummer Elf

Über den Blog

Hier geht es um alles,
was die Abenteuer des kleinen Zauberers betrifft.
Im Hier und natürlich vor allem: im Drüben!
Eine Seite für seine Freunde und die, die es vielleicht irgendwann werden.

www.Anthony-Noll.de
Anthony's Facebook Seite

Seite des Autors: http://www.francislinz.com/


Dank und englische Wortprobe

2015Posted by Francis Linz Sat, December 05, 2015 10:31:04

Vorab meinen Dank an Barbara, die mir den ersten Band korrekturgelesen und lektoriert hat, sodass er endlich geradezu grätenfrei im Handel zu erwerben ist. Denn meine Aussage im letzten Post, dass ich mir einen Fehler pro Seite zugestehe, ist nicht so zu werten, dass ich das auch meinem Publikum zumuten möchte. Und für jeden Fehler möchte ich mich darum entschuldigen. Nur mir selber ist es unmöglich, alle Regeln der deutschen Sprache zu beherrschen. Nicht aus Mangel an Willem, sondern weil da die dafür nötigen Windungen in der Grauen Masse einfach nur Geraden sind, an denen kein Lernstoff haften will. Oder auf einer anderen Ebene ausgedrückt, ich werde auch nie Balletttanzen, wenngleich ich die Akrobatik bewundere.

Womit sich Barbara natürlich eine sofortige Nominierung für die Rubrik Filmpremiere verdient hat. Ich hoffe aber inständig, dass sie dennoch auch an den anderen Bänden weiterhin Gefallen findet ;-)

Ansonsten lade ich alle ein, sich den ersten Übersetzungsversuch ins Englische anzuschauen. http://anthony-noll.de/leseproben/english.html Wer Verbesserungsvorschläge hat, ich freue mich darauf. Oder mich auch einfach nur auf grobe Schnitzer hinweist.

Wobei interessant ist, dass es zwar immer noch dieselbe Geschichte ist, zumal ich mich ja versuche so buchstabengetreu wie möglich an die Vorgabe zu halten, letztendlich aber schon durch die andere Sprachmelodie, etwas anders kommt. Oder bin ich der Einzige, der das so empfindet?

Grüße auch von den anderen