Anthony Noll's Blog Nummer Elf

Anthony Noll's Blog Nummer Elf

Über den Blog

Hier geht es um alles,
was die Abenteuer des kleinen Zauberers betrifft.
Im Hier und natürlich vor allem: im Drüben!
Eine Seite für seine Freunde und die, die es vielleicht irgendwann werden.

www.Anthony-Noll.de
Anthony's Facebook Seite

Seite des Autors: http://www.francislinz.com/


Eine weitere Hürde

Allerlei und Neuigkeiten 2018Posted by Francis Linz Thu, May 17, 2018 15:14:10

So, nach gefühlten Jahren komme ich endlich einmal wieder dazu, etwas zu schreiben. Hat so lange gedauert, weil ich erst diese eine entscheidende Hürde meistern wollte. Welche, verrate ich nicht, zum einen, damit es bei den „Millionen“ Fans ;-) keine Hochrechnungen gibt, wann denn endlich Erscheinungstermin des Hörbuches ist, zum Zweiten, weil diese Hürde zwar genommen wurde und doch auch nicht, denn da lauern noch einige Kapitel, die ich bei der ersten Korrektur so flüchtig überarbeitet habe, dass ich sie wahrscheinlich noch einmal komplett einlesen muss, und zum Dritten, und das vor Allem, dass ich mir nicht selbst einen Erscheinungstermin vorgaukle, den ich dann wahrscheinlich nicht einhalten kann. Das würde mich nämlich deprimieren ;-). Wenn es fertig ist, dann ist es eben fertig.

Immerhin habe ich es geschafft, ein bisschen Ordnung in Anthonys Internetauftritt zu bringen. Was aber auch nur war, weil es sein musste. Denn leider gibt Kata ihren Blog auf. Und da es leider das einzige Interview ist, das ich bisher geben durfte, und ich zugleich davon ausgehe, dass ich wohl nie ein bessere geben werde, musste es auf diese Seite wandern. Ihr könnte es jetzt unter Rubrik, Über das Team/Interview finden. Was aber erst einmal dazu führte, dass ich einige andere Rubriken gelöscht habe. Denn in meiner Unwissenheit habe ich es mit einer neuen Rubrik versucht, was aber bedeutete, dass ich eine andere gelöscht habe. (Die Anzahl der Rubriken ist scheinbar begrenzt.) Und dann noch eine. Die eine war die Nominierungen für die Filmpremieren und die andere nannte sich die Unterstützer Anthonys. (Da ich aber persönlich weiß, wen ich dafür halte, für einen Unterstützer, und auch, wer denn bei der Filmpremiere mit mir im Kino sitzen darf, werde ich sie nicht noch einmal neu aufleben lassen.) Der Fehler ist mir anscheinend schon einmal passiert, denn die Blogbeiträge aus dem Jahre 2016 sind komplett verschwunden und das nach externer Zeugenaussage schon länger. Was heißt, dass ich auch die beiden Rubriken 2015 und 2017 vorsorglich zusammenfassen werde und sie nennen werde, ältere Posts.

Auch Anthonys Seite musste gestutzt werden. Denn ich habe einen Tarif, bei dem ich neuerdings nur noch 5 Seiten betreiben darf. Es waren aber sieben.

Die hätten auch so stehen bleiben können, doch hätte ich dann nichts mehr daran bearbeiten können. Immer, wenn ich es versucht habe, hieß es nämlich lapidar, ich habe nur noch ein Anrecht auf fünf. Also habe ich die fünf Bände auf einer Seite zusammengeführt und auch das Hörbuch hinzugefügt, wenngleich es ja erst demnächst rauskommt. Somit habe ich jetzt immerhin eine frei, wenngleich die großen Cover doch recht hübsch anzuschauen waren.

Bis zum nächsten Mal, Grüße auch von den anderen.

p.s.: Ach ja, es gibt jetzt auch keine Möglichkeit, meine Buchstabenflüsse hier zu kommentieren. Das aber weil es ja diese neue Datenschutzbestimmung gibt und ich erst sehen will, was das für Auswirkungen hat. Und wenn man nichts kommentiert, ist man hier quasi immer anonym unterwegs und der Datenschutz immer gewährleistet.